Panzerstecher

deutsch/Kursachsen um 1580
Objekt Nr.
1176

Waffe eines Offiziers der kursächsischen Leibgarde. Zweischneidige Stoßklinge mit graviertem Ornament. Geschwärztes Eisengefäß mit gravierten Silberauflagen. Griffhilze mit gekordeltem Eisen- und Silberdraht mit silbernen Griffzwingen.

Senden Sie uns jetzt eine Anfrage zu diesem Objekt:

Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu.