Radschlosspuffer

deutsch/Nürnberg um 1580
Objekt Nr.
3189

Lauf zur Hälfte achtkantig von Bund unterteilt in Rund übergehend. Über der Kammer signiert "HD mit Schlange" (Hans Danner) und Nürnberger Stadtmarke mit N. Tief geschlagene Akanthusmotive über der Kammer, der Laufmitte und der Mündung. Flache Schlossplatte mit außenliegendem verdecktem Rad und Schmiedemarke. Hahn mit graviertem Monsterkopf. Rückseite mit Gürtelspange. Nussbaumschäftung eingelegt mit Jagddarstellungen und gravierten Randleisten aus Bein. An der Schaftunterseite Darstellungen eines höfischen Jägers und Monsterköpfe. Tropfenförmige Knaufkugel mit Maskarons, Blüten und gravierten Streifen. Kolbenplatte graviert mit Reiter.

Senden Sie uns jetzt eine Anfrage zu diesem Objekt:

Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu.