Jagdschwert / Sauschwert

deutsch um 1500
Objekt Nr.
416

Stoßklinge mit lanzettförmig verbreiterter Spitze, breiter Fehlschärfe und Passauer Marken. Gerade eiserne Parierstange mit rundem Querschnitt und verdickten Enden. Pilzförmiger Knauf. Griffhilze mit Leder bezogen. Vergleiche: Jagdmuseum München, Klingenmuseum Solingen, Kunsthistorisches Museum Dresden.

Senden Sie uns jetzt eine Anfrage zu diesem Objekt:

Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu.